Konfliktmineralien

Verantwortungsbewusste Beschaffung von Zinn, Wolfram, Tantal und Gold aus der Demokratischen Republik Kongo (DRK)

Erläuterung Der Bestimmungen Zu Konfliktmineralien

Die Bestimmungen des Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act und die EU-Verordnung zu Konfliktmineralien verpflichten Unternehmen zur Herkunftsüberprüfung für Zinn, Wolfram, Tantal und Gold (3TGs) in ihren Lieferketten, um festzustellen, ob sie aus der Demokratischen Republik Kongo (DRK) oder anderen Konfliktgebieten mit hohem Risiko stammen. Wenn die Mineralien aus diesen Gebieten stammen, müssen die Unternehmen im Rahmen ihrer Sorgfaltspflicht berichten, ob die Metalle verantwortungsvoll gewonnen wurden, d. h. ohne den Einsatz von Zwangsarbeit oder den Beitrag zu bewaffneten Gruppen. Unternehmen können Instrumente wie die Konfliktmineralien-Vorlage CMRT (Conflict Minerals Reporting Template) nutzen und werden angehalten, die OECD-Leitlinien für die Erfüllung der Sorgfaltspflicht einzuhalten, um die Bestimmungen für Konfliktmineralien zu erfüllen.

Analysieren Der Risiken Im Zusammenhang Mit Konfliktmineralien

Die Einhaltung der Bestimmungen für Konfliktmineralien verpflichtet Unternehmen, Transparenz und Rückverfolgbarkeit innerhalb ihrer Lieferkette durchzusetzen. Die Zusammenarbeit mit Lieferanten über die CMRT ist ein notwendiger Schritt, um Herkunftsinformationen zu sammeln. Unternehmen müssen aber auch lernen, wie sie diese Informationen nutzen können, um potenzielle Risiken zu identifizieren, die von Schmelzern oder Veredlern in ihrer Lieferkette ausgehen.

E-Book

Das Handbuch Zu Konfliktmineralien: Ihr Compliance-Leitfaden Für Das Jahr 2020

Bereiten Sie sich auf Änderungen der Bestimmungen für Konfliktmineralien vor und lernen Sie, wie Sie ein starkes Programm für Konfliktmineralien erstellen können, indem Sie unser E-Book herunterladen.

Herunterladen

Welche Anforderungen Gelten Für Mich?

Börsennotierte Unternehmen in den USA unterliegen dem Dodd-Frank Act und ab dem 1. Januar 2021 werden Unternehmen, die in die EU einführen, einer neuen Gesetzgebung unterliegen. Jeder Lieferant dieser Unternehmen im Geltungsbereich wird auch von Vorschriften betroffen sein, die eine genaue Herkunftsverifizierung von Mineralien in der Lieferkette, Maßnahmen zur Erfüllung der Sorgfaltspflicht und die Berichterstattung über diese Maßnahmen vorschreiben.

Leitfaden

Verantwortungsbewusste Mineralienbeschaffung Ab 2020

Angesichts der sich ändernden Konfliktmineralienlandschaft müssen Unternehmen bereit sein, ihre Programme zu erweitern, um die Herkunft von zusätzlichen Mineralien aus anderen besorgniserregenden Bereichen zu überprüfen. Erfahren Sie, wie Sie sich mit unserem Leitfaden „Verantwortungsbewusste Mineralienbeschaffung ab 2020“ vorbereiten können.

Herunterladen

Wie Kann Assent Zu Ihrem Erfolg Beitragen?

Assent nutzt die Vorlage CMRT und Automatisierungsfunktionen, um Lieferanten effizient zu befragen und relevante Daten zu Konfliktmineralien zu sammeln. Die Assent Compliance Plattform ermöglicht eine einfache Validierung der von den Lieferanten übermittelten Daten und zentralisiert die Informationen, um Risiken durch Schmelzer und die Rechtslage bei den Konfliktmineralien besser zu erkennen.

Leitfaden

Verwaltung Von Lieferkettendaten Mit Der Assent Compliance Plattform

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit der Assent Compliance Plattform Ihre Programme für verantwortungsbewusste Mineralienbeschaffung stärken und die Compliance mit vielen globalen Vorschriften sicherstellen können. Laden Sie noch heute unseren Leitfaden herunter.

Herunterladen

Erfahren Sie, wie Sie mit der Assent Compliance Plattform Ihr Konfliktmineralienprogramm verbessern können. Vereinbaren Sie noch heute einen Demo-Termin.

Buchen Sie einen Demo-Termin
© 2019 Assent Compliance Inc.